Angst vor dem Tod (Thanatophobia)

Angst vor dem Tod, Behandlung und Therapie, München Neuhausen Die Angst vorm Tod, bzw. Angst vorm Sterben ist keine Seltenheit und betrifft Millionen Menschen weltweit. Sie beginnt in etwa im jungen Erwachsenenalter, erreicht jedoch im mittleren Alterserwachsenenalter zwischen 40 und 64 Jahren, ihren Höhepunkt und läßt überraschenderweise oft ab 65 Jahren nach.

Wie bei vielen anderen Ängsten und Phobien, so kann sich auch die Angst vor dem Tod entweder über externe Ereignisse, wie z.B. einer traumatischen Erfahrung oder einer Verinnerlichung, bzw. Veranlagung entwickeln.

Aber warum fürchten wir uns so sehr vor dem Tod?

Wir leben in einer Gesellschaft, die den Tod verleugnet und am liebsten aus dem Weg gehen würde. Wir glauben, dass wir den Tod magisch anziehen, wenn wir uns mit ihm beschäftigen. Wir verbinden mit ihm Schmerz und Verlust und definieren unsere Existenz ausschließlich über unseren Körper. Doch über ihn bekommen wir unser ganzes Leben lang unsere Vergänglichkeit gespiegelt. Unser Körper altert, ob wie wollen oder nicht.

Die Auseinandersetzung mit dem Tod wühlt viele Fragen auf, die verschiedene Ängste auslösen können: Wie fühlt sich der Prozeß des Sterbens an? Wie ist es, wenn man seinen physischen Körper verlässt? Was kommt wohl danach? Ist es besser oder schlechter?

  • Angst vor dem Unbekannten
  • Die Angst vor Kontrollverlust
  • Die Angst um die Zurückgebliebenen
  • Die Angst vor dem Akt des Sterbens

Behandlung und Therapie

Wichtig ist es zu unterscheiden, ob jemand tatsächlich an der Angst vorm Tod, bzw. Angst vor dem Sterben leidet, der Angst vor sterbenden oder toten Menschen (Necrophobia), ob sie als Begleiterscheinung einer Panikattacke auftritt oder ob sich hinter all dem eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS / Post Traumatic Stress Disorder) befindet.

Wenn Sie unter der Angst vor dem Tod leiden, dann ist dies eine der wunderbarsten Chancen Ihre Potentiale um ein vielfaches zu vergößern, da sie die Wurzel aller Änsgte darstellt! Ich unterstütze Sie gerne bei der Bewältigung Ihrer Angst.

Die Angst vor dem Tod kann, wie jede andere Angst auch, sehr gut behandelt und überwunden werden. Der Aufbau emotionaler Stärke, von Selbstbewusstsein und mentaler Fitness sind Bestandteile, wodurch insgesamt ein Anstieg Ihrer gesammten Lebensqualität erreicht wird! Wenn wir Frieden im Leben zu finden, finden wir auch Frieden, wenn wir eines Tages die Erde verlassen werden.

Praxis für Psychotherapie und Hypnose München Neuhausen, Donnersbergerstrasse 57, Tel.:089 / 350 62 591
089 / 350 62 591
Boris Pikula, Mental & Life Coach, Heilpraktiker für Psychotherapie, Autor, München Neuhausen - www.praxis-pikula.com | www.borispikula.comFür weitere Fragen oder Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Oder vereinbaren Sie doch einfach einen Termin für ein unverbindliches und kostenfreies Vorgespräch.
Ich freue mich sehr, Sie persönlich begrüßen zu dürfen!
Donnersbergerstrasse 57 - D-80634 München Neuhausen - E-Mail: info [*] praxis-pikula . com

Kontakt | Impressum | Datenschutz